wctype(3) Library Functions Manual wctype(3)

wctype - Klassifizierung weiter Zeichen

Standard-C-Bibliothek (libc, -lc)

ÜBERSICHT

#include <wctype.h>
wctype_t wctype(const char *name);

Der Typ wctype_t stellt eine Eigenschaft dar, die ein weites Zeichen haben kann, aber nicht muss. Mit anderen Worten: Er stellt eine Klasse von weiten Zeichen dar. Die Natur des Typs ist implementierungsabhängig, aber der besondere Wert (wctype_t) 0 zeigt eine ungültige Eigenschaft an. Von Null verschiedene wctype_t-Werte können an die Funktion iswctype(3) übergeben werden, um tatsächlich zu testen, ob ein gegebenes weites Zeichen die Eigenschaft hat.

Die Funktion wctype() liefert eine Eigenschaft, angegeben durch ihren Namen, zurück. Die Gruppe der gültigen Namen hängt von der Kategorie LC_CTYPE der aktuellen Locale ab, aber die folgenden Namen sind in allen Locales gültig:


»alnum« - realisiert die Klassifizierungsfunktion isalnum(3)
»alpha« - realisiert die Klassifizierungsfunktion isalpha(3)
»blank« - realisiert die Klassifizierungsfunktion isblank(3)
»cntrl« - realisiert die Klassifizierungsfunktion iscntrl(3)
»digit« - realisiert die Klassifizierungsfunktion isdigit(3)
»graph« - realisiert die Klassifizierungsfunktion isgraph(3)
»lower« - realisiert die Klassifizierungsfunktion islower(3)
»print« - realisiert die Klassifizierungsfunktion isprint(3)
»punct« - realisiert die Klassifizierungsfunktion ispunct(3)
»space« - realisiert die Klassifizierungsfunktion isspace(3)
»upper« - realisiert die Klassifizierungsfunktion isupper(3)
»xdigit« - realisiert die Klassifizierungsfunktion isxdigit(3)

Die Funktion wctype() liefert einen Eigenschaftsdeskriptor zurück, falls name gültig ist. Andernfalls liefert sie (wctype_t) 0 zurück.

Siehe attributes(7) für eine Erläuterung der in diesem Abschnitt verwandten Ausdrücke.

Schnittstelle Attribut Wert
wctype() Multithread-Fähigkeit MT-Safe locale

C11, POSIX.1-2008.

POSIX.1-2001, C99.

Das Verhalten von wctype() hängt von der Kategorie LC_CTYPE der aktuellen Locale ab.

iswctype(3)

ÜBERSETZUNG

Die deutsche Übersetzung dieser Handbuchseite wurde von Helge Kreutzmann <debian@helgefjell.de> erstellt.

Diese Übersetzung ist Freie Dokumentation; lesen Sie die GNU General Public License Version 3 oder neuer bezüglich der Copyright-Bedingungen. Es wird KEINE HAFTUNG übernommen.

Wenn Sie Fehler in der Übersetzung dieser Handbuchseite finden, schicken Sie bitte eine E-Mail an die Mailingliste der Übersetzer.

20. Juli 2023 Linux man-pages 6.05.01