RE_COMP(3) Library Functions Manual RE_COMP(3)

re_comp, re_exec - BSD-Funktionen für reguläre Ausdrücke

Standard-C-Bibliothek (libc, -lc)

ÜBERSICHT

#define _REGEX_RE_COMP
#include <sys/types.h>
#include <regex.h>
[[veraltet]] char *re_comp(const char *Regulärer_Ausdruck);
[[veraltet]] int re_exec(const char *Zeichenkette);

re_comp() wird für die Übersetzung des mit NULL abgeschlossenen regulären Ausdruckes verwendet, auf den Regulärer_Ausdruck zeigt. Das übersetzte Muster belegt einen statischen Bereich, den Musterpuffer, welcher bei jeder nachfolgenden Verwendung von re_comp() überschrieben wird. Ist Regulärer_Ausdruck NULL, so wird keine Operation durchgeführt und der Musterpuffer bleibt unverändert.

re_exec() wird verwendet, um festzustellen, ob die mit NULL abgeschlossene Zeichenkette auf die Zeichenkette verweist, mit dem vorher übersetzten Regulären_Ausdruck übereinstimmt.

re_comp() gibt bei erfolgreicher Übersetzung des Regulären_Ausdrucks NULL zurück, andernfalls wird ein Zeiger auf eine entsprechende Fehlermeldung zurückgegeben.

re_exec() gibt 1 bei Übereinstimmung und Null beim Scheitern zurück.

Siehe attributes(7) für eine Erläuterung der in diesem Abschnitt verwandten Ausdrücke.

Schnittstelle Attribut Wert
re_comp(), re_exec() Multithread-Fähigkeit MT-Unsafe

4.3BSD.

Diese Funktionen sind veraltet. Stattdessen sollten die Funktionen, die in regcomp(3) beschrieben sind, verwandt werden.

regcomp(3), regex(7), »GNU regex manual«

ÜBERSETZUNG

Die deutsche Übersetzung dieser Handbuchseite wurde von Ralf Demmer <rdemmer@rdemmer.de>, Chris Leick <c.leick@vollbio.de> und Mario Blättermann <mario.blaettermann@gmail.com> erstellt.

Diese Übersetzung ist Freie Dokumentation; lesen Sie die GNU General Public License Version 3 oder neuer bezüglich der Copyright-Bedingungen. Es wird KEINE HAFTUNG übernommen.

Wenn Sie Fehler in der Übersetzung dieser Handbuchseite finden, schicken Sie bitte eine E-Mail an die Mailingliste der Übersetzer.

9. Oktober 2022 Linux-Handbuchseiten 6.01