DEALLOCVT(1) General Commands Manual DEALLOCVT(1)

deallocvt - die Zuweisung ungenutzter virtueller Konsolen aufheben

deallocvt [Option …] [N …]

Der Befehl deallocvt hebt die Speicher- und Datenstrukturenzuweisung für alle ungenutzten virtuellen Konsolen auf. Falls mindestens ein N…-Argument angegeben ist, wird nur die Zuweisung der zugehörigen Konsolen namens /dev/ttyN aufgehoben.

Eine virtuelle Konsole wird dann als ungenutzt angesehen, wenn sie nicht im Vordergrund ist, kein Prozess sie zum Lesen oder Schreiben geöffnet hat und auf deren Bildschirm kein Text ausgewählt ist.

-V, --version
gibt die Programmversion aus und beendet das Programm.
-h, --help
zeigt einen Hilfetext an und beendet das Programm.

chvt(1), openvt(1)

Die deutsche Übersetzung dieser Handbuchseite wurde von Mario Blättermann <mario.blaettermann@gmail.com> erstellt.

Diese Übersetzung ist Freie Dokumentation; lesen Sie die GNU General Public License Version 3 oder neuer bezüglich der Copyright-Bedingungen. Es wird KEINE HAFTUNG übernommen.

Wenn Sie Fehler in der Übersetzung dieser Handbuchseite finden, schicken Sie bitte eine E-Mail an die Mailingliste der Übersetzer.

17. März 1997 kbd