MB_LEN_MAX(3) Linux-Programmierhandbuch MB_LEN_MAX(3)

MB_LEN_MAX - maximale Multibyte-Länge eines Zeichens über alle Locale

ÜBERSICHT

#include <limits.h>

Das Makro MB_LEN_MAX ist die maximale Anzahl an Bytes, die zur Darstellung eines einzelnen weiten Zeichens benötigt werden, in irgendeiner der unterstützten Localen.

Eine konstante Ganzzahl größer als Null.

POSIX.1-2001, POSIX.1-2008, C99.

Die Einheiten MB_LEN_MAX und sizeof(wchar_t) haben überhaupt keinen Bezug zueinander. In Glibc ist MB_LEN_MAX typischerweise 16 (6 in Glibc-Versionen vor 2.2), während sizeof(wchar_t) 4 ist.

MB_CUR_MAX(3)

Diese Seite ist Teil der Veröffentlichung 5.13 des Projekts Linux-man-pages. Eine Beschreibung des Projekts, Informationen, wie Fehler gemeldet werden können sowie die aktuelle Version dieser Seite finden sich unter https://www.kernel.org/doc/man-pages/.

ÜBERSETZUNG

Die deutsche Übersetzung dieser Handbuchseite wurde von Helge Kreutzmann <debian@helgefjell.de> erstellt.

Diese Übersetzung ist Freie Dokumentation; lesen Sie die GNU General Public License Version 3 oder neuer bezüglich der Copyright-Bedingungen. Es wird KEINE HAFTUNG übernommen.

Wenn Sie Fehler in der Übersetzung dieser Handbuchseite finden, schicken Sie bitte eine E-Mail an die Mailingliste der Übersetzer.

23. Juli 2015 Linux